Sie befinden sich hier

Luftfahrt

Der Luftverkehr stellt einen wichtigen Bereich der europäischen Wirtschaft dar. Studien deuten drauf hin, dass das Transport- und Passagieraufkommen in den nächsten Jahren noch zunehmen wird.

Um trotz dieses Wachstums im Luftfahrtsektor die Umwelt zu schützen, ist es notwendig, neue und ökologische vorteilhafte Entwicklungen zu untersuchen. Dabei muss beachtet werden, dass Flugzeuge etwa 30 Jahre genutzt werden und die Entwicklung von neuen Flugzeugtypen mehr als zehn Jahre in Anspruch nimmt. Die Auswirkungen eines Flugzeuges auf die Umwelt werden oft auf die Wirkungen in der Nutzungsphase reduziert. Ein ganzheitlicher Ansatz zur Evaluierung der Umweltwirkungen muss aber den gesamten Lebenszyklus eines Flugzeuges betrachten.

Der Lebenszyklus kann in drei Phasen aufgegliedert werden: Entwicklung & Herstellung, Nutzung und Recycling/Entsorgung. Jede dieser 3 Lebenszyklusphasen muss für ein Flugzeug zusammenhängend betrachtet werden, damit sich z.B. die Vorteile eines Materials in einer Lebenszyklusphase nicht nachteilig auf andere Lebenszyklusphasen auswirken (Vermeidung der Lastenverschiebung, engl.: shift of burden).

Für die Beurteilung der Nachhaltigkeit sowie der systemrelevanten Parameter eines Flugzeuges werden alle Lebenszyklusphasen analysiert. Die Resultate der Ökobilanz können dazu genutzt werden, Empfehlungen, Schlussfolgerungen und Strategien für kommende Arbeiten auf dem Weg zu einem umweltfreundlicheren Flugzeug und einer umweltfreundlicheren Luftfahrtindustrie zu geben.

Anwendungsfelder

Folgende Themenschwerpunkte werden am LBP bearbeitet:

Unsere Kernkompetenz

Seit 1989 entwickelt die Abteilung Ganzheitliche Bilanzierung, LBP Universität Stuttgart, gemeinsam mit der Wirtschaft praxisnahe Methoden zur Ganzheitlichen Bilanzierung und Ökobilanzierung. Im Vordergrund steht hierbei die Methode in Zusammenarbeit mit den Anwendern auf deren Belange anzupassen, sowie deren Integration in Entscheidungsprozesse der Produktentwicklung zu ermöglichen.
Im Rahmen dieser Tätigkeiten arbeiten der LBP und sein Kooperationspartner thinkstep AG eng mit den großen Flugzeugherstellern und deren Zulieferern zusammen. Es konnte hierbei eine einzigartige Wissensbasis und wertvolle Erfahrungen zur Bilanzierung im Luftfahrtbereich erworben werden.

Publikationen