Sie befinden sich hier

Material- und Stoffflussanalyse

Generell befasst sich die Material- und Stoffflussanalyse (MFA/SFA) mit der Frage der Quantifizierung von Materialströmen innerhalb eines Systems sowie über dessen Systemgrenzen hinaus. Durch die MFA/SFA werden interessante Fragestellungen wie die Bindung eines Materials in verschiedenen Industriesektoren/-produkten analysiert und beantwortet.

Das betriebliche Material- und Stoffstrommanagement ergibt durch die weltumspannenden Produktionsnetzwerke mit komplexen Produktionswegen umfangreiche Material-, Stoff- und Energieströme und erfordert großen logistischen Aufwand. Eine breite Diversifizierung und zeitliche Schwankungen machen hierzu ein ausgeklügeltes Logistik-Management notwendig, wozu die Material-, Stoff- und Energiestromanalyse einen aktiven Beitrag für eine zukunftsfähige Gestaltung liefern kann.

Anwendungsfelder

Die Einbindung aller Teilströme, Wertstoffe, Energieträger wie auch Emissionen in ein umfassendes betriebliches Stoff- und Energiestrom-Management

Unsere Kompetenz

Die Abteilung GaBi (Ganzheitliche Bilanzierung) des LBP (Lehrstuhl für Bauphysik) hat aus langjährigen Erfahrungen und zahlreichen Projekten im Bereich Ökobilanz und Material- und Stoffflussanalyse eine weitreichende Material- und Prozessdatenbank erstellt. Diese wird gemeinsam mit dem Software-Tool GaBi TS heute weltweit in vielen Unternehmen und Forschungsinstituten verwendet.

Umfangreich und konsistent aufgebaut ermöglicht sie in Verbindung mit dem fundierten Know-how der Arbeitsgruppe und dem leistungsfähigen Software-Tool eine effiziente Entscheidungsunterstützung auf Basis von Ökobilanzen und Material- und Stoffflussanalysen.