Sie befinden sich hier

Anwendung der Ganzheitlichen Bilanzierung

Wintersemester WS 16/17

Die Vorlesung findet jeweils mittwochs im Hörsaal V7.22 von 09:45 bis 11:15 Uhr statt. Der erste Vorlesungstermin findet am 7. Dezember 2016 statt (im Anschluss an die Vorlesung 'Grundlagen der Ganzheitlichen Bilanzierung'). Die genauen Vorlesungstermine finden Sie im ILIAS.

Folien zur Vorlesung

Die Folien zur Vorlesung werden jeweils im Nachgang zur Vorlesung im ILIAS zur Verfügung gestellt.

Inhalt der Vorlesung

Der Student eignet sich die Grundlagen der Methode der Ökobilanz und deren Anwendung an. Er ist in der Lage, umweltliche Auswirkungen der Material- und Prozessauswahl in der Produktentwicklung einzuschätzen und einzuordnen. Er ist befähigt, diese Auswirkungen in die Entscheidungsfindung mit einzubeziehen. Die Methode der Ganzheitlichen Bilanzierung wird an Fallbeispielen angewendet und so ihre Anwendung und ihr praktischer Nutzen aufgezeigt, um Umweltauswirkungen in der Material- und Prozessauswahl zu quantifizieren und damit Schwachstellen und Verbesserungspotential im gesamten Lebenszyklus von Produkten, Prozessen und Dienstleistungen zu identifizieren und zu bewerten. Diese Analysen dienen in der Praxis der Entscheidungsunterstützung bei der Auswahl von Materialien und Prozessen. Es werden die Grundlagen der Methode vermittelt und anhand von Beispielen aus der Praxis angewendet und vertieft.

Die Vorlesung wendet sich an Ingenieur-Studenten. Sie werden durch die Vorlesung befähigt, umweltliche Auswirkungen der Materialauswahl in der Produktentwicklung einzuschätzen.

Ihr Ansprechpartner

Bild von Dr.-Ing. Stefan Albrecht

Dr.-Ing. Stefan Albrecht

Lehrstuhl für Bauphysik
Abteilung Ganzheitliche Bilanzierung
Wankelstraße 5
70563 Stuttgart

+49(0)711/970-3170

+49(0)711/970-3190

stefan.albrecht@[SPAM-SCHUTZ - bitte entfernen]ibp.fraunhofer.de